3D Diagnostik

Strahlenreduktion!

3D-Bildgebung zeigt uns dreidimensional wieviel Knochen für das Implantat zur Verfügung steht: das Implantieren wird präziser und sicherer. Das DVT reduziert die Strahlenbelastung für den Patienten und besitzt eine bis zu 20 mal weniger große Strahlung im Verhältnis zum CT.

Vor Implantationen gehört die dreidimensionale Diagnostik zum Goldstandard. Basierend auf den Bilddaten kann die Position der Implantate schon im Voraus auf den Millimeter genau geplant und bei Bedarf in einer Schablone verschlüsselt werden - ein sichere und schonende Behandlung mit hoher Vorhersagbarkeit resultiert.

Neue Dimension

Digitale Volumentomographie: Die Dimension der Röntgendiagnostik

Beste Bildqualität und diagnostische Aussagekraft bei geringster Strahlendosis. Maßgeschneiderte Lösung für Implantologie sowie zahnmedizinische 3D-Diagnostik.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.sirona.de